Details

Die Kunst, eine ressourcenaktivierende Einstellung zu vermitteln


Die Kunst, eine ressourcenaktivierende Einstellung zu vermitteln

Ein Kurs in Resource-Oriented Interviewing
1. Auflage

von: Andreas Langosch

34,99 €

Verlag: Grin Publishing
Format: PDF
Veröffentl.: 10.10.2017
ISBN/EAN: 9783668545199
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 136

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Fachbuch aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, , Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Kursmaterial befasst sich mit der Kunst, eine ressourcenaktivierende Einstellung zu vermitteln und stellt ein speziell für Fortbildungen in Resource-Oriented Interviewing entworfenes Gesamtkonzept dar. Resource-Oriented Interviewing ist eine besondere Form der ressourcenorientierten Gesprächsführung, die ursprünglich im Bereich der Suchtkrankenhilfe entstanden ist und dann im Bereich der Psychiatrischen Hilfen, der Sozialen Integrationshilfen und im Projektmanagement angewandt und weiterentwickelt wurde.

Es soll dem Anwender ermöglichen verschiedene Gesprächsformen wie z.B. Bewältigungs- oder Ausnahme-Gespräche zu initiieren. Zur Förderung der durch diese Art von Gesprächen gekennzeichneten Gesprächskultur dient der Arbeitsbogen 1, den Sie in der Einleitung dieses Fachbuchs finden. Man könnte diesen Gesprächsstil auch als Resilienzgesprächskultur bezeichnen, da sie die Resilienz sprich: Widerstandsfähigkeit im positiven Sinne – des Klienten systematisch bewusstmachen kann.

Diese Resilienzgespräche bilden den ersten Teil der Ressourcenorientierten Gesprächsführung. Der zweite Teil besteht aus Feedback-Gesprächen und ist dargestellt in Arbeitsbogen 2. Diesen Arbeitsbogen finden Sie ebenfalls in der Einleitung. Beim Feedback-Gespräch geht es vor allem darum, sehr regelmäßig - am besten immer direkt sofort im Anschluss an ein gerade durchgeführtes Resilienzgespräch - verlässliches Feedback vom Klienten zu erhalten bezüglich der Zielerreichung, der Vorgehensweise, der Arbeitsbeziehung des Klienten zum Gesprächsleiter sowie dem Verbesserungspotenzial zu diesen drei Punkten.

Das Resilienzgespräch bildet die Basis einer Struktur, an deren Spitze sich das Feedback-Gespräch befindet. Zwischen diesen beiden Enden spannen sich einige weitere Punkte auf, die hier Arbeits- und Wirkungsthemen genannt werden. Die komplette, sich aus all dem ergebende Struktur ist dargestellt in Arbeitsbogen 3. Diesen Arbeitsbogen finden Sie ebenfalls in der Einleitung dieser Arbeit. Benutzen Sie diese drei Arbeitsbögen nach Ihren eigenen Vorstellungen unter Berücksichtigung der in der Einleitung gemachten Anmerkungen! Vorher sollten Sie das Buch einmal durchgelesen haben.

Resource-Oriented Interviewing ist leicht zu erlernen und lässt sich sowohl beruflich als auch privat nutzen. Andreas Langosch ist der Begründer des Resource-Oriented Interviewing und beruflich als Diplom-Sozialpädagoge, freier Berater, Kursleiter und Autor tätig.
Fachbuch aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, , Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Kursmaterial befasst sich mit der Kunst, eine ressourcenaktivierende Einstellung zu vermitteln und stellt ein speziell für Fortbildungen in Resource-Oriented Interviewing entworfenes Gesamtkonzept dar. Resource-Oriented Interviewing ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: