Details

Albrecht Dürer. Porträtkunst im Kontext ihrer Entwicklung um 1500


Albrecht Dürer. Porträtkunst im Kontext ihrer Entwicklung um 1500

Ein kurzer Einblick
1. Auflage

von: Julian Simmer

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 22.09.2020
ISBN/EAN: 9783346251190
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 23

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1.3, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit soll einen kurzen Einblick in die, für die Entwicklung der Porträtkunst, äußerst wichtige Zeit um 1500 geben und anhand von Albrecht Dürers Porträtwerken die Funktion, die Produktion und die Bedeutung jener Gedächtniskultur aufzeigen.

Zunächst soll eine Einführung in die Lage der nordalpinen Porträtkunst um das Jahr 1500 und ihren Werdegang gegeben werden. Anschließend soll die mit Dürer aufkommende Wichtigkeit für einige Gesellschaftsschichten und die damit verbundene rasche Entwicklung dieser Kunst und der ausführenden Künstler genauer beleuchtet werden.

Die weiterführende Fragestellung bezieht sich auf die Porträts der Familie Tucher, anhand derer ich die Beziehung zwischen Auftraggeber und Künstler erörtern möchte, sowie die traditionellen und internationalen Einflüsse auf das Kunstwerk „Porträt“ zu dieser Zeit.

Da das gewählte Thema mehr als ein ganzes Jahrhundert umfasst und bis über die Ländergrenzen von Deutschland reicht, ist es es im Rahmen dieser Hausarbeit leider nicht möglich alle Teilbereiche dieser Kunst mitsamt ihrer Künstler von allen Seiten zu beleuchten.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: