Details

Die Entwicklung interkultureller Kompetenzen in der Schule. Die Bedeutung der Multiperspektivität


Die Entwicklung interkultureller Kompetenzen in der Schule. Die Bedeutung der Multiperspektivität

Ein Unterrichtsentwurf anhand des Kinderbuchs "Das Mädchen Wadjda"
1. Auflage

von: Admire Alihodzic-Zuberi

29,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 15.01.2019
ISBN/EAN: 9783668865860
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 72

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Multiperspektivität in Schulen. Sie stellt einen Unterrichtsentwurf vor, bei dem insbesondere das Buch "Das Mädchen Wadjda" als Material dient.

Die gesellschaftliche kulturelle Vielfalt spiegelt sich nicht nur in der Zusammensetzung der Wohnbevölkerung eines Landes, sondern auch in dessen Schulen wider. In den Jahren 2013/2014 waren im Durchschnitt 29,3% der Schülerinnen und Schüler der obligatorischen Schulen der Schweiz fremdsprachig, das heißt die Muttersprache dieser Kinder stimmte nicht mit der allgemeinen Unterrichtssprache überein.

Ferner waren 25,6% aller Kinder, die die obligatorische Schule besuchten, Ausländer. Diese Interkulturalität stellt viele Herausforderungen für die Lernatmosphäre sowie den Lernprozess der Schüler dar und zeigt die Notwendigkeit, sich mit dem Thema Interkulturalität stärker auseinanderzusetzen.

Der in Basel ansässige Verlag Baobab Books nimmt sich dieser Gegebenheit an und publiziert interkulturelle Kinderliteratur. Eines dieser Bücher ist die Grundlage für den BuchBesuch, einem Projekt, das Schülerinnen und Schülern der Primarstufe auf praxisnaher Ebene die kulturelle Mannigfaltigkeit der heutigen globalen Gesellschaft näherbringt. Hierbei spielen interkulturelle Kompetenzen eine wichtige Rolle, die es Individuen ermöglichen, neuen Kulturen offen zu begegnen, diese kennenzulernen sowie ein gemeinsames Zusammenleben zu ermöglichen.
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Multiperspektivität in Schulen. Sie stellt einen Unterrichtsentwurf vor, bei dem insbesondere das Buch "Das Mädchen Wadjda" als Material dient.

Die gesellschaftliche ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: