Details

Ethik als Methode


Ethik als Methode

Zwischen Universalismus und Partikularismus
1. Auflage

von: John-Stewart Gordon

29,00 €

Verlag: Karl Alber Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 16.03.2020
ISBN/EAN: 9783495820759
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 144

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die Vorstellung, dass sich alle ethischen Probleme mit nur einem Moralprinzip auflösen lassen, kann niemals der Komplexität der moralischen Wirklichkeit gerecht werden. Dieses Buch stellt sich damit gegen einen erheblichen Teil der ethischen Tradition. Es ist leitende Überzeugung, dass die traditionellen ethischen Theorien zwar jeweils einen Teilaspekt der moralischen Wirklichkeit richtig herausarbeiten – in der Anwendung jedoch fälschlicherweise geglaubt wird, dass die Theorie grundsätzlich das Ganze der moralischen Wirklichkeit abdecke. Die Komplexität eines schwierigen moralischen Problems kann nur mittels einer pluralistischen ethischen Methode angemessen gewürdigt werden.
John-Stewart Gordon ist Professor für Philosophie, Leiter des Forschungsclusters für Angewandte Ethik (RCAE), Seniorforscher an der Fakultät für Rechtswissenschaten und leitender Wissenschaftler des von der EU geförderten Forschungsprojekts "Integration Study on Future Law, Ethics, and Smart Technologies" (2017–2021) an der Vytautas Magnus University in Kaunas, Litauen. Er verbrachte längere Forschungsaufenthalte an den Universitäten von Queen's, Oxford, Toronto, Maynooth und Tallinn.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Activist Business Ethics
Activist Business Ethics
von: International Business Programs
PDF ebook
39,58 €
Collective Beings
Collective Beings
von: Gianfranco Minati, Eliano Pessa
PDF ebook
117,69 €
Material Agency
Material Agency
von: Carl Knappett, Lambros Malafouris
PDF ebook
96,29 €