Details

Federwelt 110, 01-2015


Federwelt 110, 01-2015

Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Federwelt, Band 110

von: Sandra Uschtrin, Anke Gasch

4,99 €

Verlag: Uschtrin
Format: PDF
Veröffentl.: 01.02.2015
ISBN/EAN: 9783932522604
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 68

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Die FEDERWELT ist die Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren. Sie wendet sich an Schreibanfänger und Fortgeschrittene, Selfpublisher und VerlagsautorInnen und bietet Orientierung im Literaturbetrieb.
Den Hauptteil machen praxisorientierte Fachartikel und Interviews zum Thema Schreiben und Veröffentlichen aus, darunter die beliebte "Textküche" (siehe unten). Außerdem gibt es einen Terminkalender mit Informationen über Literaturwettbewerbe und -stipendien, Rezensionen von Schreibratgebern sowie einen Kleinanzeigenteil.
Zielgruppe: Autorinnen und Autoren sowie literarisch Interessierte mit Freude am Schreiben.
2015 erscheint die Federwelt bereits im 18. Jahrgang; Auflage je Heft: 3.000 Exemplare.

Erscheinungstermine: Die FEDERWELT erscheint alle zwei Monate, jeweils zum 1. des betreffenden Monats (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember)

Chefredaktion: Anke Gasch, Herausgeberin: Sandra Uschtrin, Uschtrin Verlag

Preise: Jahresabonnement Print 2015: 39 Euro (Inland; inkl. Versand), 51 Euro (Ausland; inkl. Versand). Einzelheft, Printfassung: 6,90 Euro zzgl. Versand; PDF/E-Book: 4,99 Euro

Weitere Informationen sowie Auszüge aus den Artikeln der jeweils aktuellen Ausgabe finden Sie auf der Website der "Autorenwelt" unter "Magazine".

Zur "Textküche": Schreibprofis, in jeder Folge andere, kommentieren Texte, die noch nicht ganz rund sind. Lektoratsarbeit also auf dem Präsentierteller - ein besonderes Schmankerl für alle, die Buchstaben lieben.
Themen der Textküche waren bisher:
- Folge 19: Schreiben fürs Theater
- Folge 18: Kurzkrimis und Kurzthriller
- Folge 17: Szenen geschickt verbinden
- Folge 16: Richtig würzen mit Adjektiven und Adverbien (Heft 107/August 2014) mit Stephan Waldscheidt. Zutatenliste: Hans Peter Roentgen
- Folge 15: Innere Beweggründe nachvollziehbar schildern (Heft 106/Juni 2014) mit Thirza Albrecht. Zutatenliste: Astrid Rösel
- Folge 14: Erzählenswerte Konflikte (Heft 105/April 2014): Susanne Pavlovic, Philipp Bobrowski
- Die Kunst einen Prolog zu schreiben. Von Susanne Pavlovic.
- Schreibende Väter. Zusammen haben sie über 5 Millionen Bücher verkauft. Vier Väter erzählen Titus Müller wie sie das Schreiben mit dem Familienleben vereinbaren. Mit Stefan Gemmel, Jan Weiler, Tom Finnek und Wladimir Kaminer.
- Spannung - Was ist das eigentlich? Hans Peter Roentgen interviewt Ursula Poznanski zum Thema Spannung.
- Seniorengruppen leiten. Michaela Frölich erzählt, was Sie brauchen, um Schreibgruppen mit SeniorInnen zu leiten.
- Worte, die wie Bäume sind. Wie wir eine Ahnung vom Ursprung der Worte bekommen und diese entfalten. Ein persönlicher Brief von Sebastian Polmans.
- Prokrastinieren für Profis. Oder: Warum das Aufschieben für mich so wichtig ist. Von Bitta Sabbag.
- So recherchieren Sie richtig. Der Recherchefachmann Niels Kolditz packt aus. - Teil 2: Recherche leicht gemacht.
- Stoffentwicklung mit der 11-Stufen-Methode. Wenn's mal nicht so läuft: Kerstin Harder erklärt, wie Autorinnen die elf typischen Stufen eines Schreibprozesses für sich nutzen können.
- "Sagen Sie mal, können Sie lesen?" Andreas J. Schulte über Lesungen und wie man sie vorbereitet.
- Schreiben bei McDonald's? AutorInnen tun es fast überall. Ein Beitrag von Stephanie Schneider.
- Textküche mit Gasch & Co.: Folge 19: Schreiben fürs Theater. Textprofi: Mischa Bach, Zutatenliste: Astrid Rösel.
- Thriller schreiben. Folge 4: Alles, was man sonst noch wissen muss. Von Saskia Berwein, erfolgreiche Thrillerautorin.
- Fit fürs Marketing mit Martina Troyer. Folge 1: Mein AutorInnen-Ich als Marke
- Kolumne: Reich werden mit Goetz Buchholz. Diesmal: Der (Alb-)Traum vom automatischen Buchvertrag.
- Kolumne: Vorlesen für Fortgeschrittene. Ein Rezitationskurs von Michael Rossié. Folge 50: Die Satzenden betonen.
- Impulsbar: Wir servieren die Impulse, Sie schreiben. 13. Impuls: Das Mitfühlen vorbereiten.
- Aus der Werkstatt des Schriftstellers. Von Bestsellerautor Oliver Uschmann. Diesmal: Der Auftritt.
- Kummerecke von und mit Dr. Erika von Eichkamp-Luchterfisch
- Glosse: Schreib die verd... Glosse! Von Stephan Waldscheidt.
- "Spannung - Der Unterleib der Literatur". Eine Rezension von Marc Halupczok
- AutorInnen daheim. Diesmal: Karen Christine Angermayer.
- Terminkalender: Wettbewerbe, Stipendien
- Kurzmeldungen
- Kleinanzeigen
Die FEDERWELT erscheint alle zwei Monate in einer Auflage von 5.000 Exemplaren. Einzelhefte (zum Preis von 6,90 Euro) oder ein Abonnement (zum Preis von 42 Euro pro Jahr) können Sie direkt beim Uschtrin Verlag erwerben. Als PDF zum Download erhalten Sie die FEDERWELT in zahlreichen E-Book-Shops. Ein PDF kostet 4,99 Euro.
Die Federwelt gibt es außerdem im Bahnhofsbuchhandel.

Sie möchten in der Federwelt inserieren? Die Mediadaten der FEDERWELT finden Sie auf der Homepage der Federwelt sowie auf der Homepage des Uschtrin Verlags.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Journeys to a Graveyard
Journeys to a Graveyard
von: Derek Offord
PDF ebook
118,99 €
Temporality in Life As Seen Through Literature
Temporality in Life As Seen Through Literature
von: Anna-Teresa Tymieniecka
PDF ebook
178,49 €