Details

Gesellschaftsspiel Fußball


Gesellschaftsspiel Fußball

Eine sozialwissenschaftliche Annäherung

von: Christian Brandt, Fabian Hertel, Christian Stassek

36,99 €

Verlag: Vs Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 30.08.2012
ISBN/EAN: 9783531196770
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 255

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Warum ist Fußball so populär? Diese Frage analysieren die AutorInnen aus verschiedenen sozialwissenschaftlichen Disziplinen sowohl theoretisch als auch empirisch. Darüber hinaus verschafft ein Interview mit drei Experten einen besonderen Einblick in die Faszination des Fußballs. Alle drei verfügen über Erfahrungen im Profifußball und auch als Sozialwissenschaftler. Der Band bietet SozialwissenschaftlerInnen und interessierten Fans Erklärungsansätze für die Popularität der Sportart Fußball.
Sozialwissenschaftliche Fußballforschung.- Apotheose: Fußball als Lebens-Schau-Spiel.- Das Fußballritual als negativer Spiegel der Gesellschaft.- Existenzphilosophie des Fußballs.- Moral im Profifußball.- Innenansichten zur Fußballpopularität.- Fußballbegeisterung in Schottland.- Fußball in Indien: Vom nationalen Symbol ins Abseits.- Aus der Tiefe des urbanen Raumes.- The Gold Mine of the Next Revolution.- Entgrenzte Emotionen.- 11.000 Freunde müsst ihr sein.
Christian Brandt (Magister Artium) studierte Ethnologie, Psychologie und Soziologie an der Universität Hamburg. Er arbeitet als Personalberater in Hamburg. Fabian Hertel studierte Ethnologie und Zivilrecht an der Universität Hamburg und der UNSRAT Manado/Indonesien. Christian Stassek (Bachelor of Arts) studiert Soziologie im Masterstudiengang an der Universität Hamburg.
Warum ist Fußball so populär? Diese Frage analysieren die AutorInnen aus verschiedenen sozialwissenschaftlichen Disziplinen sowohl theoretisch als auch empirisch. Darüber hinaus verschafft ein Interview mit drei Experten einen besonderen Einblick in die Faszination des Fußballs. Alle drei verfügen über Erfahrungen im Profifußball und auch als Sozialwissenschaftler. Der Band bietet SozialwissenschaftlerInnen und interessierten Fans Erklärungsansätze für die Popularität der Sportart Fußball.
Sozialwissenschaftliche Studie
Warum ist Fußball so populär? Diese Frage analysieren die AutorInnen aus verschiedenen sozialwissenschaftlichen Disziplinen sowohl theoretisch als auch empirisch. Darüber hinaus verschafft ein Interview mit drei Experten einen besonderen Einblick in die Faszination des Fußballs. Alle drei verfügen über Erfahrungen im Profifußball und auch als Sozialwissenschaftler. Der Band bietet SozialwissenschaftlerInnen und interessierten Fans Erklärungsansätze für die Popularität der Sportart Fußball.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

LARP: Geschlechter(rollen)
LARP: Geschlechter(rollen)
von: Muriel Algayres, Lukas Riesen, Martina Ryssel, Jule Filipa Klein, Taisia Kann, Tina Leipold, Rafael Bienia, Gerke Schlickmann
EPUB ebook
6,99 €
Über die Körperkraft von Sprache
Über die Körperkraft von Sprache
von: Petra Gehring
EPUB ebook
22,99 €
Über die Körperkraft von Sprache
Über die Körperkraft von Sprache
von: Petra Gehring
PDF ebook
22,99 €