Details

Konsequent einfach


Konsequent einfach

Die Aldi-Erfolgsstory
4. Aufl.

von: Dieter Brandes

36,99 €

Verlag: Campus Verlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 17.02.1999
ISBN/EAN: 9783593400037
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 270

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Ein Insider gibt Einblick in das Erfolgsgeheimnis von Aldi. Anschaulich schildert Dieter Brandes, wie es den Albrecht-Brüdern mit einem ebenso einfachen wie genialen Konzept gelungen ist, den Einzelhandel in Deutschland neu zu ordnen und ihr Unternehmen für viele Verbraucher zu einem unverzichtbaren Teil der Alltagskultur zu machen.
Ein Insider gibt Einblick in das Erfolgsgeheimnis von Aldi. Anschaulich schildert Dieter Brandes, wie es den Albrecht-Brüdern mit einem ebenso einfachen wie genialen Konzept gelungen ist, den Einzelhandel in Deutschland neu zu ordnen und ihr Unternehmen für viele Verbraucher zu einem unverzichtbaren Teil der Alltagskultur zu machen.
Das bestegehütete Geheimnis.
Dieses Buch soll nach den typischen ALDI-Prinzipien funktionieren: Es ist, wie ich hoffe, einfach zu verstehen. Es soll weder scheinbare Bedeutung dadurch erlangen, daß es mit modernen Managementbegriffen gespickt wird, noch soll es den Leser mit unnötigem Beiwerk belasten. Ich will nur das Wesentliche beschreiben: das Wesentliche aus der Praxis.
[...]
Askese als Grundprinzip
Die ALDI-Läden sind einfach, ja spartanisch ausgestattet. Auf ein Telefon wurde verzichtet, weil es nicht unbedingt erforderlich war und man damit erhebliche Kosten vermeiden konnte. Erst nach Installation von Datenkassen wurde das Telefon sinnvoll. Die Pausenräume für das Personal sind mit einfachen Tischen und Stühlen nicht besonders gemütlich eingerichtet. Ein solcher Arbeitsplatz und die - oft zugigen - Arbeitsbedingungen im Laden zählen nicht gerade zu dem, was sich manche Mitarbeiter erträumt haben.
So ist es nur konsequent, daß diese Verhältnisse übertragen oder zumindest berücksichtigt werden bei der Ausstattung der Arbeitsplätze in den zentralen Büros und bei der Gestaltung der Arbeitsbedingungen des Managements. Hier werden ebenfalls einfache und zweckmäßige Möbel ausgewählt. Die Firmenwagen sind nicht besonders luxuriös ausgestattet. Der Verwaltungsrat fährt die kleinste Ausführung der sogenannten S-Klasse, ohne besondere Ausstattungen, ohne Metallic-Lackierung, in Standardfarbe. Dies galt Jahrzehnte. Allerdings zeigen sich hier Veränderungen, die in der Zukunft noch grundsätzlich Wirkung zeigen können.
Fast könnte man vergessen, daß es sich um das weitaus bestverdienende Unternehmen der Branche in Deutschland handelt. Wenn man dagegen die Aufwendungen für die Führungskräfte und deren Büros bei den Wettbewerbsunternehmen betrachtet, so werden kulturelle Unterschiede überdeutlich. Ich denke, hier liegt eine - wenn nicht die - Erklärung für die großen Unterschiede in den Erfolgsbilanzen.
ALDI betreibt nach innen und außen ein deutlich asketisches Verkaufskonzept: sparsame, karge Ladenausstattung mit einem einfachen, auf die Grundbedürfnisse der Konsumenten ausgerichteten Sortiment. Bis in die jüngste Zeit wurden Luxusartikel wie Champagner und Lachs nur in der Vorweihnachtszeit angeboten, ansonsten liegt der Schwerpunkt des Angebots auf Konserven, Konfitüren, H-Milch, Waschmittel und Toilettenpapier.
Sparsamkeit als Leitprinzip
Bescheidenheit geht bei ALDI einher mit Sparsamkeit und extremem Kostenbewußtsein. Dies findet sowohl in konkreten Handlungsanweisungen seinen Ausdruck als auch im kontinuierlichen Bemühen, unnötige Kosten auf allen Ebenen zu vermeiden. So gibt es etwa die von Theo Albrecht vorgelebte Übung, bereits beschriebenes Papier auch noch auf der Rückseite zu beschreiben und das Licht auszuschalten, wenn es draußen hell genug ist. Auch durch eine ständige Optimierung der Lampenkonstruktion und der Lux-Zahlen in den Läden soll bei der Beleuchtung Strom gespart werden. Auf Telefone in den Läden wird verzichtet. Die Bedeutung eines solchen Details wie der Telefone wird deutlich an folgender Rechnung: Nimmt man einmal an, daß durch überflüssige Telefonate oder durch zu lange Gespräche oder gar durch private Gespräche in einem Laden monatlich nur 100 Mark zuviel Kosten entstehen, so macht allein das im Jahr bei 3000 Läden einen Betrag von 3,6 Millionen Mark aus.
Das Prinzip der Sparsamkeit gilt nicht nur für die tägliche Praxis in den ALDI-Läden, sondern auch für andere Bereiche. Es gab Versuche mit sogenannten Bandag-Reifen, bei denen das Reifenprofil nachgeschnitten wird, um die Lebensdauer der unternehmenseigenen LKW zu erhöhen und einen Neukauf so lange wie möglich zu vermeiden, sowie mit Nasenkegeln an der LKW-Front, um den Benzinverbrauch durch geringeren Luftwiderstand zu verringern. Bei der Entwicklung neuer Techniken der Lagerführung und des Warentransports ist Sparsamkeit ebenso oberstes Gebot: ALDI entwickelte ein System, das es ermöglichte, in den Zentrallagern gleichzeitig drei Paletten von Flurförderfahrzeugen transportieren zu lassen. Gemeinsam mit den Lieferanten wurden Überlegungen angestellt und umgesetzt, um optimale Kartongrößen zu erhalten und sogar auf den normalerweise notwendigen Kartonschnitt zu verzichten. Kooperationen für die Gestaltung des optimalen Kartons nennt man heute in der Branche etwas wissenschaftlicher und bedeutsamer ausgedrückt "Efficient Consumer Response" (vergleiche dazu den Abschnitt "Nicht der Einkauf, sondern das Verkaufskonzept entscheidet über den Erfolg" im dritten Teil). Schließlich wird auch Selbstverständliches in Frage gestellt, etwa, ob die Mitgliedschaft im Einzelhandelsverband, die ja ebenfalls mit Kosten verbunden ist, tatsächlich notwendig ist.
Dies sind nur einige Beispiele für ein klar ausgerichtetes Verhalten vieler Mitarbeiter, Führungskräfte und Abteilungen.[...]
Anschaulich schildert Dieter Brandes das ebenso einfache wie geniale Strategiekonzept der Albrecht-Brüder, mit dem sie den Einzelhandel in Deutschland neu ordneten.
Dieter Brandes
Management by Simplicity[Konsequent einfach]
The Aldi Success Story
4th edition 1999, 270 pages, Cloth,
EUR 34,90/SFR 61,00/EUA 35,90
ISBN 3-593-35904-9


For decades now Aldi has been the most widely known and successful German discount food outlet. From its beginnings as a no-frills bargain shop, the chain has since attracted a cult
following and been the subject of a long list of books. But details about the company and its owner rarely emerge, the reports in the business and finance pages reveal very little, and scandals are unheard of.

Theo and Karl Albrecht's idea is admired and envied by many but, even among industry experts today, the real reasons for Aldi's success remain largely unknown.

Dieter Brandes, who was the business director and former member of the board of governors at Aldi for many years, is the first insider to give both experts and non-experts alike a glimpse behind the scenes in his book Management by Simplicity [Konsequent einfach]. The Aldi Success Story. He sheds light on the company's enormously successful and extremely simple business principles. Heightened cost awareness, continuous quality improvement, fairness towards customers and suppliers and an highly customer-oriented approach have been the guiding principles from Aldi's very beginning.

In addition, corporate management and organization also contributed to the Aldi corporate culture, which can be said to consist of asceticism, obsession with details and facing consequences. Dieter Brandes also describes these success factors in great detail, based on his own experience. Management by Simplicity [Konsequent einfach] is an insider report about an ingenious idea. The book shows how the Albrecht brothers succeeded in restructuring the retail market in Germany, and in turning Aldi into an indispensable part of many shoppers' daily lives.

The Author: Dierer Brandes, who has a business degree, contributed substantially to the Aldi success story as its business director for many years and as a member of the board of governors. Since 1993 he has been a corporate consultant for management, organization, strategy development, marketing and distribution questions for the food industry and retailers. In addition, he acts in an advisory position for discount projects in Italy, Turkey and Malaysia.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

NLP-Grundlagen für Dummies
NLP-Grundlagen für Dummies
von: Romilla Ready, Kate Burton
EPUB ebook
10,99 €
Canadian Small Business Kit For Dummies
Canadian Small Business Kit For Dummies
von: Andrew Dagys, Margaret Kerr, JoAnn Kurtz
EPUB ebook
25,99 €
Canadian Small Business Kit For Dummies
Canadian Small Business Kit For Dummies
von: Andrew Dagys, Margaret Kerr, JoAnn Kurtz
PDF ebook
25,99 €