cover
Karin Hufnagel

Mein blaues Himmelsstück

wenn ich träume...





BookRix GmbH & Co. KG
81675 München

Ein letztes Mal

 

 

Heut möchte ich

den Himmel fassen,

einatmen

dieses grenzenlose Blau

und wenn es dunkelt,

tausendfach die

Sterne zählen,

die funkelnd leuchten,

wie der zarten Blüten

morgendlicher Tau.

 

 

Heut möchte ich

mich treiben lassen

in einem Meer,

das endlos ist und weit

möcht sehen,

wie die kleinen

und die großen Wellen

hungrig verschlingen

die geweinten Tränen

und meiner Seele Leid.

 

 

Heut möchte ich

von allen Winden

getragen sein

in meiner Kindheit Glück

und in Gedanken

kann ich allem Gram entfliehen

und träume mich

ein letztes Mal

ganz leise

in mich selbst zurück.

 

Lebensfarben

 

 

Sanftes Wiegen, Turbulenzen,
Wellengänge schäumend wild,
hätte ich dazu die Farben,
malte ich mein Lebensbild.

 

Warmes Gelb, sonnendurchflutet
füllt mein Herz mit Zuversicht,
hat die Macht das Grau zu sprengen,
dass die Seele nicht zerbricht.

 

Zartes Rosa der Gefühle
dringt in jede Ritze ein,
schenkt mir dieses Augenlächeln,
das man hat beim Glücklichsein.

 

Himmelsblau in allen Tönen,
watteweiche Phantasie,
lässt mich über Wolken wandern,
traumversunkner Harmonie.

 

Und die schrillen grellen Farben
hüpfen fröhlich in den Tag,
zaubern aus dem Nichts ein Lachen,
das ich selber an mir mag.

 

Heißes Rot, stillt sein Verlangen
lodernd sich die Flamme reckt,
züngelt über unsre Herzen,
hat die Liebe aufgeweckt.