cover
Wolf G. Rahn

In Sachen Liebe: Verurteilt!

Cassiopeiapress Unterhaltung





Vesta
80331 München

In Sachen Liebe: Verurteilt!

Sechs heiter-romantische Erzählungen

von Wolf G. Rahn

 

Der Umfang dieses Buchs entspricht 72 Taschenbuchseiten.

 

- Als er die Fremde im gegenüberstehenden Zug entdeckt, durchzuckt es Oswald wie ein Blitz. Auf diese Frau hat er ein Leben lang gewartet. Leider fährt der Zug ab, bevor er sie erreicht, und seine anschließende Suche verläuft ergebnislos. Da kann nur noch ein Wunder helfen…

- Während einer Bergwanderung stößt Kerstin unerwartet auf eine Stierherde. Da ist es ihr ganz recht, dass sie kurz zuvor den mutigen Ralf kennengelernt hat. Leider scheint er in Liebesdingen nicht besonders mutig zu sein.

- Sebastian ist entschlossen, seinen Prozess gegen Caroline Wendlinger zu gewinnen. Und deren attraktive Anwältin hätte er gerne als Zugabe. Diese ist aber leider gegen seinen Charme immun. Das sollen die beiden Frauen bereuen…

- Corinna liebt es nicht, ausgetrickst zu werden. Aber genau das hat Dietmar offensichtlich vor, als er ihr eine Partie Poker vorschlägt. Strip-Poker natürlich. Er weiß ja, dass sie von diesem Spiel keine Ahnung hat. Aber das lässt sich ja ändern…

- Das alte Jahr hat sich bei Frauke mit lauter Pech und Pannen verabschiedet, aber das neue scheint auch nicht besser zu werden. Sich zwischen drei Männern entscheiden zu sollen, erscheint ihr nicht als Glücksfall…

- Bei Alberts Taxifahrt zu seinem wichtigen Geschäftstermin kommt es zu mehreren Zwischenfällen. Kein Wunder, denn seine Fahrerin ist eine Frau, die dazu noch eine ziemlich spitze Zunge hat. Und dann muss er auch noch mit ihr zurückfahren…

 

 

Copyright

Ein CassiopeiaPress Buch: CASSIOPEIAPRESS, UKSAK E-Books und BEKKERpublishing sind Imprints von Alfred Bekker

© Roman by Author

© Cover by Pixabay mit Steve Mayer, 2018

© dieser Ausgabe 2018 by AlfredBekker/CassiopeiaPress, Lengerich/Westfalen in Arrangement mit der Edition Bärenklau, herausgegeben von Jörg Martin Munsonius.

Die ausgedachten Personen haben nichts mit tatsächlich lebenden Personen zu tun. Namensgleichheiten sind zufällig und nicht beabsichtigt.

Alle Rechte vorbehalten.

www.AlfredBekker.de

postmaster@alfredbekker.de