Cover

Wolf G. Rahn

Milton Sharp 3: Hexenjagd auf Canderworth

Hexenjagd auf Canderworth

 

 

WOLF G. RAHN

 

- Milton Sharp: Der Schattenjäger -

 

Band 3

 

 

 

IMPRESSUM

 

Ein CassiopeiaPress Buch: CASSIOPEIAPRESS, UKSAK E-Books und BEKKERpublishing sind Imprints von Alfred Bekker

© by Author/ Titelbild: Nach Motiven von Pixabay mit Steve Mayer, 2016

Logo: Steve Mayer

Redaktion und Korrektorat: Dr. Frank Rossnagel

© dieser Ausgabe 2016 by AlfredBekker/CassiopeiaPress, Lengerich/Westfalen in Arrangement mit der Edition Bärenklau, herausgegeben von Jörg Martin Munsonius.

www.AlfredBekker.de

postmaster@alfredbekker.de

 

 

Klappe

Auf dem kleinen englischen Schloss Canderworth geschehen grausige Dinge. Menschen verschwinden auf mysteriöse Art und Weise, um in einem Bild zu erscheinen, das eine mittelalterliche Hexenverbrennung zeigt. Aus ebendiesem Bild verschwinden eine Hexe und ein Henker, um in der realen Welt die Schlossbesucher zu ermorden. Dorthin führt Milton Sharp, den Schattenjäger, das magische Auge, das ihm schon in Wales gute Dienste geleistet hat bei der Suche nach seinem Bruder Glyn. Dieses Mal, so hofft er, möchte er Xurus den Düsteren besiegen, damit er Glyn und dessen Verlobte Jennifer Britten wieder zusammenbringen kann. Doch Xurus und seine Schergen versuchen mit allen Mitteln zu verhindern, dass Milton dem Düsteren zu nahe kommt, bis dieser seine grausigen Absichten mit Glyn Sharp wahrgemacht hat.

 

 

 

Personen

 

Milton Sharp

Der Reporter der kleinen Zeitung »Seaford Post« hat mit der Entführung seines Bruders erkennen müssen, dass es Dinge gibt zwischen Himmel und Erde, an deren Existenz er bis vor kurzem nicht im Traum gedacht hätte. In Wales ist es ihm nicht gelungen, seinen Bruder aus den Fängen von Xurus dem Düsteren zu befreien. Dafür konnte er einem Diener Xurus' ein magisches Auge abnehmen, das ihm Dinge zeigt, die seinen Bruder Glyn betreffen. Von diesem Auge lässt Milton sich nach Schloss Canderworth leiten, wo Xurus und seine Helfershelfer schon auf ihn warten.

 

Glyn Sharp

Der Zwillingsbruder Miltons beschäftigt sich während seines Studiums sehr intensiv mit Wissen über Magie und Okkultismus. Aus diesem Grund wurde er eines Abends unter unheimlichen Umständen entführt. Xurus der Düstere hat Glyn einen Handel angeboten, den dieser bislang auch unter Folter abgelehnt hat. Aber wie lange kann er dem Düsteren noch standhalten?

 

Jennifer Britten

Glyn Sharps Verlobte freute sich auf die bevorstehende Hochzeit mit Miltons Bruder. Als am Vorabend der Hochzeit Glyn entführt wurde, brach für Jennifer eine Welt zusammen. Fest entschlossen begleitet sie Milton auch nach Canderworth, nur um dort mit einem unvorstellbaren Schrecken konfrontiert zu werden.

 

Lee Fallon, alias Lee, die Ratte

Milton hatte schon öfters mit dem Kleinkriminellen zu tun, der auch auf Schloss Canderworth sein Unwesen treibt und reiche Touristinnen um ihren Schmuck erleichtern will. Doch was ihn auf dem verruchten Schluss erwarten wird, übersteigt seine schlimmsten Albträume.

 

Xurus der Düstere

Auch auf Schloss Canderworth hat der Düstere seine Schergen, die ihm helfen sollen, seine Macht zurückzugewinnen und Milton Sharp zu töten. Denn dieser soll Xurus nicht daran hindern, sein grausames Vorhaben mit Glyn Sharp in die Tat umzusetzen.

 

 

 

.