Details

Stiftsgeschichte(n)


Beschreibungen

2015 wird das Theologische Stift der Georg-August-Universität Göttingen 250 Jahre alt. 1765 gegründet, gehört es damit zu den ältesten erhaltenen Einrichtungen der Universität, die ihrerseits 1737 ins Leben gerufen worden war.Das Stift diente über Jahrhunderte vor allem der Ausbildung junger Theologen; als Inspektoren und Ephoren waren viele der berühmtesten theologischen Köpfe des 19. und 20. Jahrhunderts tätig: von Bernhard Duhm bis Julius Wellhausen, von Hans von Campenhausen über Emanuel Hirsch und Rudolf Otto bis Theodor Zahn.Der Band zeichnet Leben und Werk etlicher berühmter Stiftler nach. Er bettet diese Porträts ein in eine Geschichte des Stifts als Bildungsinstitution und in Essays zu Facetten des Stiftslebens, die sich über die Jahre stets – wenn auch in unterschiedlicher Weise – für die Stiftsgemeinschaft als wesentlich erwiesen haben: Gemeinschaft, Interdisziplinarität, Musik, Politik u.a.m.Mit dieser Festschrift wird das Theologische Stift zum ersten Mal publizistisch gewürdigt; sie leuchtet ein Kapitel der Geschichte der Universität Göttingen aus und zeichnet das Göttinger Stift ein in das Ensemble anderer traditionsreicher Stifte in Deutschland, etwa in Halle und Tübingen.
Dr. theol. Bernd Schröder ist Ephorus des Theologischen Stifts der Universität Göttingen und Professor für Praktische Theologie. Dr. theol. Heiko Wojtkowiak ist Inspektor des Theologischen Stifts der Georg-August-Universität Göttingen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Füße, Fotos, Paprika
Füße, Fotos, Paprika
von: Barbara Himmelsbach
EPUB ebook
14,99 €
Preach it!
Preach it!
von: Daniel Kühn
EPUB ebook
7,99 €
Sinn gesucht - Gott erfahren STEP OUT
Sinn gesucht - Gott erfahren STEP OUT
von: Theresa Ickler, Florian Karcher, Stefan Westhauser
EPUB ebook
15,99 €