Details

Über den vegetabilen Dekor in der Frühlate`ne-Ornamentik und seine Vorbilder


Über den vegetabilen Dekor in der Frühlate`ne-Ornamentik und seine Vorbilder

Palmetten, Lotosblüten, Akanthus- und Efeublätter
1. Auflage

von: Kevin Grossart

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 19.03.2019
ISBN/EAN: 9783668902381
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 20

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Archäologie, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll der vielfach verwendete vegetabile Dekor in Form von Palmetten, Lotos, sowie Efeu- und Akanthusblättern nachgegangen werden. Der Schwerpunkt wird hierbei auf der Frühlatène-Ornamentik liegen, wobei jedoch mit der Flasche aus Basel-Gasfabrik auch ein Objekt der späten Latènezeit untersucht werden wird.

Caesars Kommentare zum gallischen Krieg beginnen bekanntlich mit den Worten: „Gallia est omnis divisa in partes tres, quarum unam incolunt Belgae, aliam Aquitani, tertiam qui ipsorum lingua Celtae, nostra Galli appellantur.“. Die Kelten entsprechen hierbei insgesamt der Kulturgruppe deren materielle Hinterlassenschaften aus mehreren Jahrhunderten im schweizerischen Ort La Te?ne umfassend erhalten geblieben sind, weshalb auch von Late?nekultur bzw. Late?nekulturen gesprochen werden kann.
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Archäologie, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll der vielfach verwendete vegetabile Dekor in Form von Palmetten, Lotos, sowie Efeu- und Akanthusblättern nachgegangen werden. Der Schwerpunkt wird hierbei auf der ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: